joomla, wordpress, html5
05 Apr 2011

Memento

No Comments

Samstags morgens aufstehen ist ungefähr so einfach, wie eine Quadratwurzel-Fehlfunktion in einer russischen Mathevorlesung zu verstehen. Neben Kaffee, Sonne und kalter Dusche animierte mich dann doch die Tatsache, dass ich mal wieder die Kamera auf 50fps stellen konnte. Wenn ich mich schon wie Slow-Motion fühlte, dann wenigstens auch diesen Zustand adaptieren.

„Memento“ entstand dann aus sonntaglicher Wohnungsaufräumprokrastination.

written by
Ludo, ergo sum.
No Responses to “Memento”

Leave a Reply


+ 5 = zwölf